Dokument herunterladen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Dokument herunterzuladen – sobald Sie diese Information eingegeben haben, können Sie auch alle anderen Dokumente von dieser Website herunterladen.

Haben Sie bisher noch keine Dokumente heruntergeladen?
Dann klicken Sie bitte hier.

Bitte geben Sie die folgenden Informationen an, um das Dokument herunterzuladen – nachdem Sie diese Informationen einmal eingegeben haben, können Sie in zukünftigen Sitzungen alle Dokumente von dieser Website lediglich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse herunterladen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Haben Sie bereits
Dokumente heruntergeladen?
Dann klicken Sie bitte hier.

Die deutsche Website von Oliver Wight verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies.

Anmeldebedingungen

Oliver Wight EAME Buchungsbedingungen für öffentliche Präsenz- oder Online-Workshops

Wenn Sie Ihre Buchung des Oliver Wight Workshops fortsetzen, erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, einschließlich aller IP-Beschränkungen, die auf den mit Ihnen geteilten Materialien deutlich gekennzeichnet sind. Sofern nicht anders vereinbart, gelten diese Bedingungen auch für zukünftige Buchungen von Oliver Wight Workshops.


Gebühren:
Die Teilnahmegebühren für Präsenzworkshops umfassen Materialien, Texte, Mittagessen, Tee, Kaffee und Erfrischungen im Tagungsraum. Bei virtuellen Workshops sind Materialien und Texte in den Teilnahmegebühren enthalten.

In der Gebühr für mehrtägige Workshops sind auch die Kosten für ein gemeinsames Abendessen inkludiert. Die Kosten für Unterkunft, weitere Verpflegung und alle anderen Nebenkosten tragen die Teilnehmer selbst.


Unterkunft (bei Präsenzworkshops):
Die Teilnahmegebühren decken die Unterkunftskosten vor Ort nicht ab. Für Workshops innerhalb Deutschlands besteht ggf. die Möglichkeit, Hotelzimmer zum Vorzugspreis zu buchen, da Oliver Wight meist Sonderkonditionen an den Veranstaltungsorten vereinbart hat. In diesem Fall fügen wir dem Registrierungspaket einen Link bei, sodass die Teilnehmer direkt mit dem Hotel in Kontakt treten können.

Für Teilnehmer, die mit dem Flugzeug anreisen, empfehlen wir Fahrdienste, die den Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück abwickeln. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie hierfür weitere Informationen brauchen.

 

Stornierungen/Verschiebungen durch Teilnehmer:
Bitte beachten Sie, dass Stornierungen, die vier Wochen vor Workshopbeginn oder später bei uns eingehen, als verspätet gelten. Die Teilnahmegebühren können in diesem Fall nicht erstattet oder gutgeschrieben werden. Allerdings haben Sie die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, falls Sie selbst nicht teilnehmen können. Dessen Teilnahme müssen Sie jedoch mindestens eine Woche vor Workshopbeginn bestätigen. Bei zu späten Absagen gelten die normalen Zahlungsbedingungen. Die Teilnahmegebühren müssen in diesem Fall vollständig entrichtet werden.

Bei Stornierungen, die uns früher als vier Wochen vor Workshopbeginn erreichen, können wir den Betrag der Teilnahmegebühr auf einen alternativen Workshop gutschreiben, der als Präsenz- oder virtuelle Veranstaltung innerhalb von zwölf Monaten nach dem ursprünglichen Workshoptermin stattfindet. Sollten sich die Teilnahmegebühren für den ursprünglichen von denen des alternativen Workshops unterscheiden, muss die Differenz vom Teilnehmer bezahlt werden, sofern der Wechsel zu einem teureren Workshop erfolgt, bzw. von Oliver Wight erstattet werden, falls der Teilnehmer einen günstigeren Workshop wählt.


Zahlung:
Die Zahlungsdetails werden zum Zeitpunkt der Buchung angegeben. Alle Gebühren sind in vollem Umfang vor Beginn des Workshops zu entrichten. Nach Zahlungseingang erhält der Teilnehmer eine Bestätigung, gefolgt von einem „Registrierungspaket“.
* Mehrwertsteuer:
Basierend auf unserem Verständnis der aktuellen Mehrwertsteuer-Vorschriften:

UK-Workshops
Der übliche Mehrwertsteuersatz im Vereinigten Königreich (UK) fällt bei allen Rechnungen an britische Unternehmen sowie an alle Privatpersonen an. Alle anderen Rechnungen sind nicht von der Mehrwertsteuer betroffen.

Workshops in Frankreich
Der übliche französische Mehrwertsteuersatz fällt bei allen Rechnungen an französische Unternehmen sowie an alle Privatpersonen an. Alle anderen Rechnungen fallen sind nicht von der Mehrwertsteuer betroffen.

Workshops in Deutschland
Der übliche Mehrwertsteuersatz in Deutschland fällt bei Rechnungen an deutsche Unternehmen sowie an alle Privatpersonen an. Alle anderen Rechnungen enthalten keine Mehrwertsteuer.

Sonstige Workshops
Die Höhe der Mehrwertsteuer hängt vom jeweiligen Ort und Zeitpunkt des Workshops ab. In den meisten Fällen wird der Workshop wahrscheinlich außerhalb des Anwendungsbereichs der Mehrwertsteuer liegen.

 

Workshop-Änderungen:
Die Workshops von Oliver Wight werden ständig aktualisiert und verbessert. Oliver Wight behält sich das Recht vor, den Inhalt des Workshops ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Oliver Wight behält sich ferner das Recht vor, die Daten, Moderatoren, Zeiten, Veranstaltungsorte zu ändern und / oder einen Schulungsworkshop jederzeit ohne Haftung abzusagen. Es wird jedoch so früh wie möglich darüber informiert. Sollte Oliver Wight in weniger als vier Wochen vor Workshopbeginn einen Termin absagen, erhalten die Teilnehmer einen alternativen Schulungstermin. Alle Reisekosten, die einem Teilnehmer innerhalb dieses vierwöchigen Zeitfensters entstanden sind und die nicht zurückgefordert oder anderweitig verrechnet werden können, werden von Oliver Wight EAME bei Nachweis der entsprechenden Quittung erstattet.

Es gelten die geistigen Eigentums-, Besitz- und Nutzungsrechte von Oliver Wight.

 

Zurück zu Workshops