Dokument herunterladen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Dokument herunterzuladen – sobald Sie diese Information eingegeben haben, können Sie auch alle anderen Dokumente von dieser Website herunterladen.

Haben Sie bisher noch keine Dokumente heruntergeladen?
Dann klicken Sie bitte hier.

Bitte geben Sie die folgenden Informationen an, um das Dokument herunterzuladen – nachdem Sie diese Informationen einmal eingegeben haben, können Sie in zukünftigen Sitzungen alle Dokumente von dieser Website lediglich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse herunterladen.

Datenschutz Haben Sie bereits
Dokumente heruntergeladen?
Dann klicken Sie bitte hier.

Die deutsche Website von Oliver Wight verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies.

Von S&OP zu Integrierter Unternehmensplanung

Absatz- und Produktionsplanung (S&OP) wurde vor über 25 Jahren von Oliver Wight erfunden. In seiner ursprünglichen Form wird S&OP der heutigen Geschäftswelt jedoch nicht mehr gerecht. Seine gebräuchlichste Anwendung ist der Ausgleich zwischen Bedarf und Lieferbarkeit. Obwohl S&OP die finanzielle Bewertung mit einschließt, berücksichtigt es die finanzielle Planung des Unternehmens nur unvollständig.

 

Das Problem, das die meisten Unternehmen mit Absatz- und Produktionsplanung (S&OP) haben, ist, dass sie ihre Ambitionen zu niedrig ansetzen. Der Schwerpunkt liegt meist allein auf Zahlen, die nur für einen kurzfristigen Zeitraum betrachtet werden. Der Prozess wird lediglich auf die Lieferkette angewandt, anstatt operative und finanzielle Planung mit zu berücksichtigen.

Viele Unternehmen haben die Entwicklung und das Potenzial von S&OP noch nicht erkannt. Sie glauben irrtümlich, bereits einen effektiven Prozess etabliert zu haben – und verpassen die Vorteile, die sie hätten, wenn sie es richtig machen würden. Da sich Wissen, Erkenntnisse und der Umfang des Prozesses erweitert haben, hat sich S&OP zum umfassenderen Integrierten Unternehmensplanungsprozess (IBP) entwickelt. 

 

S&OP von Integrierter Unternehmensplanung

Was unterscheidet S&OP von Integrierter Unternehmensplanung?

  • Stärkere finanzielle Integration
  • Berücksichtigung strategischer Initiativen und Aktivitäten
  • Verbesserte Simulationen und Modellszenarien
  • Einfacherer Übergang zwischen Detail- und Aggregationsebene
  • Verbesserte Entscheidungsfindung
  • Gestärktes Vertrauen innerhalb des Management-Teams

Integrierte Unternehmensplanung ist also wesentlich umfangreicher als S&OP. Der Prozess der Integrierten Unternehmensplanung entwickelt sich permanent weiter; er wird kontinuierlich verbessert und wird auch in Zukunft führend bleiben.